Heath Ledger hat einen wirklich beeindruckenden Joker hingelegt. Jeder, der die Gelegenheit hat, sollte sich den Film anschauen.
Christian Bale als der Gute und Heath Ledger als der Boese sind wie ein Furz und Feuerzeug – explosiv gut. “The Dark Knight” steht hiermit am Pflichtprogramm fuer alle Pfadfinder der Filmklassiker.
Nicht, dass ich eines von Ledger’s Groupies waere, aber die Joker-Performance war herausragend, und auch der Grund fuer diesen Post.

.

Wie ich damals gehoert habe, dass Heath Ledger tot war, habe ich es absolut nicht glauben wollen. Und wie ich heute diese Video gesehen habe, lief es mir eiskalt den Ruecken herunter.

Spoiler:

  • Seht euch zuerst einen der Trailer auf youtube an, und vergleicht dann den Zungentick vom Charakter “Joker” mit Heath Ledger im Interview.
  • Seine Armbewegungen sind ein einziges offenes Buch, nur um es zu erwaehnen.
  • …”The Joker was the most fun I ever had … probably I ever will have, playing a character…”
  • “A high level of energy was needed, required, every day..: – angeblich einer der Gruende seiner Schlafprobleme.
  • Heath ledger talks about death – ja, damit wird es ziemlich unheimlich. Selbes Interview. Wieder, unglaubliche Koerpersprache. Er redet darueber, dass er jetzt ein anderes Verhaeltnis zum Tod hat, seit er ein Kind hat – auf der einen Seite hat er keine Angst mehr, da er in seiner Tochter weiterlebt, auf der anderen Seite wuerde er gerne da sein und sich um sie kuemmern.

« »